Header_1920x300_2 Header_1920x300_3 Header_1920x300_4 Header_1920x300_5 Header_1920x300_6 Header_1920x300_1 Header_1920x300_12 Header_1920x300_7 Header_1920x300_8 Header_1920x300_9 Header_1920x300_10 Header_1920x300_11

Über uns

Die Berliner Fahnenschwinger existieren seit 1946 und werden seit 1975 als eingetragener Verein geführt. Heimat ist die Baugenossenschaft "Freie Scholle" in Berlin- Tegel, aus der sich traditionell der Großteil des Vereines zusammensetzt. Es sind zur Zeit ca. 30 Mitglieder, von denen etwa die Hälfte das Fahnenschwingen aktiv ausübt.

In Berlin nehmen sie regelmäßig an diversen Straßenfesten, Jubiläen und Umzügen teil. Auch über ihre Stadt hinaus sind sie weit bekannt. Mehrmals im Jahr nehmen sie an Festen und Musikshows in ganz Deutschland teil.

Bei der 10. Deutschen Meisterschaft nahmen sie erstmalig teil und wurden spontan "Deutscher Meister im Fahnenschwingen im Gehen".

Eine schöne Tradition ist die regelmäßige Teilnahme an den Rosenmontagszügen in Köln, Düsseldorf, Duisburg und Koblenz. Als Vertreter der Stadt Berlin waren die Berliner Fahnenschwinger bereits sieben Mal zur Steubenparade in New York, drei Mal in Philadelphia und zur 200- Jahr Feier in Los Angeles eingeladen.

Hier ein kleiner Auszug der Highlights:

  • 200- Jahrfeier in Los Angeles
  • American Football im Olympiastadion, Berlin Thunder
  • Bremer Freimarktsumzug
  • Carneval in Calpe, Alicante / Spanien
  • Deutschlands Fest - Umzug in Berlin
  • Wiedereröffnung Berliner Olympiastadion
  • Großer Schützenausmarsch Hannover
  • Internationales Militärmusikfestival
  • Koblenzer Rosenmontagszug
  • Showfestival Hamburg- Barsbüttel
  • Steubenparade in New York
  • Steubenparade in Philadelphia
  • Volks- und Erinnerungsfest Lübeck
  • ZDF- Fernsehgarten
  • Lichterfest Zitadelle Spandau
  • 750- Jahrfeier Schwedt an der Oder
  • 50 Jahre Luftbrücke im Berliner Olympiastadion